Data Use

Wir stehen zurzeit nur am Vorabend dessen, was man als ‘internet of energy’ bezeichnet. In den nächsten Jahren werden Verbraucher und Unternehmen immer mehr Anwendungen für Energiedaten entwickeln. In den Niederlanden schießen zum Beispiel lokale Energiekooperativen aus dem Boden. Verbraucher möchten selber Energie erzeugen und verteilen. Um so etwas in die richtigen Bahnen zu leiten, brauchen wir Energiedaten. Verbraucher möchten an ihrem Smartphone ablesen können, wie viel Energie ihre Solaranlagen gerade erzeugen und was der günstigste Zeitpunkt für das Aufladen des Elektroautos ist. In diesem Übergang hin zur dezentralen Energie lässt sich feststellen, dass Energielieferanten zunehmend nach neuen Dienstleistungen auf der Suche sind. Wie können sie ihren heutigen Kunden zu einer geringeren Energiebelastung verhelfen? Amrum hat darauf eine Antwort. Wir haben verschiedene Apps entwickelt, die Verbrauchern einen Einblick in die Energieströme in ihrem Haus vermitteln. Das haben wir bereits für Verbraucherorganisationen, Wärme-, Energie- und Wohnungsunternehmen sowie für Sportvereine durchgeführt.